Château Pavie Decesse PDF Drucken E-Mail
Das etwas über 9 ha Rebfläche umfassende französische Weingut Château Pavie-Decesse  liegt im Bereich Saint-Émilion (Bordeaux) und ist als „Grand Cru Classé“ klassifiziert.

Der Pariser Grossmarktbesitzer Gérard Perse kaufte das Château Pavie-Decesse 1997, ein Jahr vor seinem Flagschiff Château Pavie. Auch das Château La Clusiere und das Château Monbousquet gehören zu seinem Besitz. Gérard Perse hat sich eher dem "modern style" der Bordeaux-Weine verschrieben.

Rebsorten: Merlot (90%) und Cabernet Franc (10%).

Der langlebige Rotwein wird sechs Monate in Eichenfässern ausgebaut.

Degustationsnotiz: Dunkles rubinviolett. Kirsch- und Beerenfrucht, rauchig. Am Gaumen feine Süsse, elegant, aufbauende Tanninen. Sehr langer Abgang.

Kommentare (0)Add Comment
Kommentar schreiben
 
  kleiner | grösser
 

busy
 
< zurück   weiter >

Sushi und Wein

sushi.jpg
Sushi selbstgemacht und dazu Top Weine geniessen Weiter …