Barbaresco PDF Drucken E-Mail

Die etwa 500ha Rebland umfassende DOCG Barbaresco liegt in der italienischen Region Piemont. Barbaresco ist bekannt für seine trockenen Rotweine. Sie werden ausschliesslich aus der Rebsorte Nebbiolo gekeltert und sind dem benachbarten Barolo sehr ähnlich. Die Weine sind aber weniger wuchtig und dafür samtiger. Die Farbe des Barbaresco ist granat-rubinrot. Der Barbaresco muss mindestens zwei Jahre lagern, davon ein Jahr im Fass - der Riserva 4 Jahre und davon 3 Jahre im Fass.

Bekannte Lagen sind: Asili, Como, Ghiga, Martinenga, Montefico, Montestefano, Ovello, Paglieri, Pora, Rabajà, Rio Sordo, Rocalini, Roncaglia, Roncaglietta, San Lorenzo, Secondine und Sorì Tildin (in Barbaresco), Albesani-Santo Stefano, Basarin, Bricco di Neive, Chirrà, Cottà, Marcorino, Masseria, Messoirano, Serraboella und Tetti (in Neive) sowie Ausario, Bernadotti, Casotto, Giocosa, Marcarini, Pajorè, Rizzi und Valeriano (in Treiso).

Möchten Sie mehr über das Piemont erfahren, hier....

Kommentare (0)Add Comment
Kommentar schreiben
 
  kleiner | grösser
 

busy
 
< zurück   weiter >

Sushi und Wein

sushi.jpg
Sushi selbstgemacht und dazu Top Weine geniessen Weiter …