Baco PDF Drucken E-Mail

François Baco (1865-1947) war ein bekannter Rebzüchter aus Belus in Frankreich. Er kreierte einige interspezifische Rebsorten, wie Baco Blanc (Baco 22A), Baco Chasselas (Baco 7A),Baco Noir (Baco 1), Caperan (Baco 43-23), Olivar (Baco 30-15) und Totmur (Baco 2-16). Er wurde dabei oft durch seinen Sohn Maurice unterstützt. Vor allem waren es französische Hybriden, die zwischen Amerikaner-Reben und Europäer-Reben gekreuzt wurden. Einige davon werden als Untelagsrebe eines gepfropften Rebstocksverwendet

Dank der Arbeit des amerikanischen Weinbau-Pioniers Philip Wagner (1904-1996) aus Baltimore verbreiteten sich diese Sorten stark an der Ostküste der USA.

Kommentare (0)Add Comment
Kommentar schreiben
 
  kleiner | grösser
 

busy
 
< zurück   weiter >

Sushi und Wein

sushi.jpg
Sushi selbstgemacht und dazu Top Weine geniessen Weiter …