Bacchanalien PDF Drucken E-Mail

Die ausgelassenen Feste im antiken Rom mit übermässigem Wein-Genuss waren Bachus, dem Gott der Fruchtbarkeit und der Ekstase (Bákchos = Schaller, Geschrei), des Weins und des Weinbaus, gewiedmet. Sie entsprachen den griechischen Dionysien. Im Grunde genommen übernahmen die Römer den griechischen Gott Dionysos eins zu eins.

Es gibt auch eine Rebsorte mit dem Namen Bacchus.

Kommentare (0)Add Comment
Kommentar schreiben
 
  kleiner | grösser
 

busy
 
< zurück   weiter >

Sushi und Wein

sushi.jpg
Sushi selbstgemacht und dazu Top Weine geniessen Weiter …