Wein-Auswahl PDF Drucken E-Mail

WELCHEN WEIN ZU WELCHER SPEISE

 

Ein Wein für sich genommen, kann einen noch so tollen Trinkgenuss bieten, wenn er nicht zum gewählten Essen passt, ist es mit dem Genuss vorbei.

 

Drei Grundsätze gibt es dabei zu beachten: 

 

  • Wein und Speise sind bei Tisch gleichberechtigte Partner.
  • Der Wein soll den Geschmack der Speise unterstreichen, er darf ihn höchstens leicht dämpfen, nicht jedoch überdecken. 
  • Die Weinfolge soll (ebenso wie die Speisefolge) in Aroma und Geschmack sowie in Gehalt und Fülle eine Steigerung erfahren. 

 

 

Was meistens gilt…

 

  • Süsses, scharfes oder saures Essen = süsser Wein 
  • Fettiges Essen = säurehaltiger Wein 
  • Fruchtiges Essen = perlender Wein (Sekt) 
  • Bitteres Essen = süsser, kräftiger Wein
  • Salziges Essen = leichter Wein, alkoholarm 
  •  
  • Kräftiges Essen = Rotwein
  • Leichtes Essen = Weisswein

 

Kochwein = Der anschliessende Trinkwein sollte der Rebsorte des Kochweins entsprechen.

 

(Empfehlung des Deutschen Weininstituts)
 
Hier finden Sie unsere Wein-Empfehlungen:
 
 
< zurück   weiter >