Cornalin AOC ValaisGrand Cru der Gemeinde Salgesch

Dôle de Salquenen

Dôle de Salquenen

Preis pro Einheit (Stück): CHF 16.50 (inkl. 7.6 % MwSt.)

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Appellation: Dôle de Salquenen AOC

Rebsorte: Pinot noir, Gamaret, Diolinoir. Nach der neuen Walliser Gesetzgebung ist ein Dôle ein AOC-Wein des Wallis, der aus reinem Pinot noir oder einer Mischung von im Wallis erlaubten und kultivierten roten Rebsorten stammt. Diese Mischung muss mindestens 85% Pinot noir und Gamay enthalten. In diesen 85% muss der Pinot noir überwiegen. (Art.18 des Beschlusses über die Ursprungsbezeichnung der Walliser Weine, AOC-Beschluss). Der Dôle als solcher ist keine Rebsorte.

Herkunft: Der Dôle ist eine für das Wallis geschützte Bezeichnung und kommt als solche nur im Wallis vor.

Farbe: rot

Anbaugebiet: Wallis, Gemeinde Salgesch

Rebberg: Rebberge der Weinfamilie Albert Mathier & Söhne in Salgesch

Höhe: 560 müM

Lage: Süd

Boden: Kalk, Kies

Anbau: Nach den schweizerischen Richtlinien der integrierten Produktion (IP)

Vinifikation: Traditionelle Maischegärung mit kontrollierter Temperatur. Die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne verwendet mehrheitlich Pinot noir-Trauben aus Salgesch zur Herstellung ihres Dôle de Salquenen.

Ausbau: Stahltankausbau, trocken.

Flasche: Inhalt: 75 cl und 50 cl Flaschenfarbe: Chêne (dunkelbraun)

Typ: Bordeaux Verschluss: Naturkork

Verpackung: 75cl: Karton à 12 Flaschen stehend

50cl: Karton à 12 Flaschen stehend

Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Trinktemperatur: 12 - 14 C o

Lagerung: 4 - 6 Jahre. Es macht aber auch Freude, den Dôle de Salquenen jung zu trinken.

Empfehlung: Fleisch, Fleischfondue. Ein Wein zum Tafeln

Kommentar: Der Dôle de Salquenen AOC ist sehr strukturbetont. Sein Säuregerüst belebt diesen Wein und macht ihn trotz seiner 13% Vol. angenehm trinkbar.







Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 20 Juni 2019 13:03

Benutzer

Shop

Download-Bereich
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Sushi und Wein

sushi.jpg
Sushi selbstgemacht und dazu Top Weine geniessen Weiter …